Prodonna – wofür wir stehen

Prodonna setzt sich für Frauen im Schwangerschaftskonflikt ein. Prodonna ist lateinisch/italienisch und bedeutet auf Deutsch «Für die Frau».

Mitfühlen: Unser Team will die Situation jeder Frau, die sich an Prodonna wendet, so verstehen, wie die Schwangere sie selbst erfährt. Dann kann es am besten auf sie und ihre Anliegen eingehen. Prodonna verurteilt nicht und kritisiert nicht. Aufmerksames Zuhören steht für unser Team an vorderster Stelle. Gemeinsam mit der betroffenen Frau geht es den Beraterinnen von Prodonna darum, einen guten Weg aus der Krise zu finden.

Respektieren: Prodonna anerkennt die eigene Persönlichkeit der Frauen und geht auf die besonderen Probleme jeder Frau sorgfältig ein. Sie achtet in der Beratung und Hilfstätigkeit stets den freien Willen der Frauen.

Helfen: Prodonna bietet professionelle Beratung in den Bereichen an, die mit einem Schwangerschaftskonflikt verbunden sind. Unser Team kann einen zeitnahen Zugang zu Juristen, Fach- und Vertrauensärzten sowie Experten der Schuldenberatung vermitteln.
Lösungen lassen sich nicht immer allein durch Beratung finden und umsetzen. Oft sind auch materielle Ressourcen erforderlich. Frauen fehlen aber häufig die nötigen Mittel, um ihre schwierige Lage zu meistern. Darum unterstützt Prodonna schwangere Frauen in Not nicht nur durch Beratung, sondern bei Bedarf auch materiell und finanziell.